Bezirkegruene.at
Navigation:
am 7. Oktober 2013

Wahl 2013: Bisher bestes Ergebnis im Innviertel

Die Grünen Bezirk Schärding - Wir danken den über 11.190 WählerInnen, die uns im Innviertel rstmals oder wieder ihre Stimme gegeben haben.

Wir versprechen, mit diesem großen Vertrauen verantwortungsvoll umzugehen. Auch die vielen Vorzugsstimmen haben uns Freude bereitet. Wir sehen das als Anerkennung für unsere Arbeit. Besonders danken wir allen WahlhelferInnen, die sich für uns eingesetzt und für Grüne Politik und Inhalte geworben haben.

Das Ziel „Bestes bisheriges Ergebnis“ wurde mit der Steigerung von 1,54% im Innviertel erreicht. Grün wählten in den Bezirken Ried und Braunau knapp 10% der WählerInnen, im Bezirk Schärding hatten wir die eine der höchsten Zuwachsraten. Einige Gemeinden zeigen deutlichen “Grünen“ Zugewinn (Quelle: Land OÖ, Stand 03.10.2013):

  • Altschwendt 9,49% (+2,52%)
  • Andorf 7,04% (+2,23%)
  • Engelhartszell 9,22% (+2,76%)
  • Schärding 11,64% (+2,99%)

Diesen höheren Zuspruch in vielen Gemeinden sehen wir als klaren Auftrag, wichtige Reformen weiter voranzutreiben. Das ist unser erklärtes Ziel.

Umsetzung der regionalen Verkehrskonzepte, Umweltschutz, Kinderbetreuung - das sind nur einige Schwerpunkte, für die wir uns auch weiterhin besonders stark machen und an weiteren Verbesserungen arbeiten werden.

Spitzenkandidatin Veronika Hintermair stellt fest, dass den Menschen, die FPÖ gewählt haben, noch deutlicher klar gemacht werden muss, dass diese Partei Ausgrenzung von Schwächeren und von jenen, die sich gegen Hetze und gefährlicher Machtausnutzung wehren, betreibt.

Landtagsabgeordnete Maria Wageneder freut sich über Zugewinn, ist aber doch erstaunt wie viele WählerInnen laut Wählerstromanalyse von den Grünen zu den Neos abwanderten. Die Neos vertreten doch eine sehr liberale Politik, bei der schwächere Menschen leicht unter die Räder kommen können.

Ökologie, Weltoffenheit, soziale Gerechtigkeit und Kampf gegen Korruption sind nun weiterhin wichtige Aufträge in unserer Agenda für ein sauberes Österreich.

In den Gemeinden mit wachsendem Grün-Potenzial werden wir uns besonders um grün-affine Menschen bemühen, die bereit sind, für die Grünen bei den Gemeinderatswahlen in zwei Jahren zu kandidieren.

Wenn Sie Interesse an unserer Arbeit haben, nehmen sie mit uns Kontakt auf!
Wir freuen uns darauf.

Wahl 2013: Ergebnis Bezirk Ried
Veronika Hintermair am Wahlabend der NRW 2013
Spitzenkandidatin im Wahlkreis Innviertel: Veronika Hintermair am Wahlabend
Jetzt spenden!